2. Dezember 2016
von prfrau
Kommentare deaktiviert für Platz in Bonner BG frei!

1 Platz in 4er-Bürogemeinschaft Bonn zentral frei.

1 Platz frei in BG in Bonner City

Wer arbeitet hier bald noch? 4er Bürogemeinschaft in Bonn hat Platz frei.

In meinem künftigen, hellen 25 qm-Büro mit Dachfenstern in der 5. Etage an der Berliner Freiheit in Bonn ist noch ein Platz frei. Das Büro wird derzeit (neu) teilmöbliert. Wer kommt, bringt gern eigene Möbel mit.

In unserer künftigen 4er Bürogemeinschaft mitten in der Bonner City ist noch ein Platz frei.

Was? 1 Platz im großen, hellen 2er-Büro mit mir zusammen (ca. 25 qm, 5. Stock, unter’m Dach mit Schräge)
Wo? Berliner Freiheit, gegenüber Oper, an der Kennedy-Brücke
Wann? Ab 1. Januar 2017 (ggf. auch früher)
Wer? Ruhige Freiberufler/innen (z. B. Grafik, IT, Text, Marketing, PR, Webdesign, Fotografie …), die an einer guten Gemeinschaft interessiert sind.
Kosten? Im Mietpreis von mtl. 245 Euro warm enthalten sind:
– W-Lan und Telefonanschluss (Festnetz, mehrere Nummern)
– voll eingerichtete Küche
– Balkonmitbenutzung mit großartigem Blick über Bonn
– zentrale Lage, direkt am Rhein mit guter Verkehrsanbindung (Bus, Bahn), Restaurants etc. vor der Tür
– kein Maklergebühr, keine Courtage
 Mit wem? Wir drei, das sind Hauptmieterin Corinna Dürr (www.foodkomm.de), Simone Blaschke (www.blaschke-pr.de) und ich.
Bei Interesse oder Rückfragen meldet euch gerne bei mir.

17. November 2016
von prfrau
Kommentare deaktiviert für Von der „Einigkeit“ in die „Freiheit“

Von der „Einigkeit“ in die „Freiheit“

Von der "Einigkeit" in die "Freiheit". Der Umzug in die neue Bürogemeinschaft steht in Kürze an.

Ich bin mal wieder aufgebrochen: nach Bonn, in eine neue Heimat, neue Bürogemeinschaft, neue Netzwerke.

Alles neu: Im Juli 2016 sind meine Familie und ich nach Bonn umgezogen. Wir haben viel zurückgelassen in unserer alten Heimat – aber (hoffentlich!) nichts verloren. Schön zu erleben, dass die geschäftlichen und privaten Beziehungen, die wichtig sind, das aushalten. Manche stärkt es sogar, eine gute Erfahrung.

Miss you, Essen

Ich vermisse die Nähe zu Freunden, Kolleginnen, Netzwerkpartnerinnen. Ich vermisse die Infrastruktur einer Metropole. Ich vermisse lieb gewordene, berufliche und private Trampelpfade, die ehrliche, direkte (oft ruppig-herzliche) Art meiner „Ruhris“, die vertraute Sprachmelodie, unsere Margarethenhöhe und meine Essener Bürogemeinschaft mit der starken Adresse „Einigkeit 23“.

Neue Adresse: „Berliner Freiheit“, ab Januar 2017

Ich habe schon eine „Neue“: In Kürze darf ich in Bonn in die „Berliner Freiheit“ einziehen, mitten in der City. Übrigens: Ein Büroplatz ist noch frei, mit mir im Zweierbüro unter’m Dach.

Bewegung, Gemeinschaft, Teilhabe: Die 4. Ausgabe der Zeitung im NRW-Modellprojekt ist erschienen.

30. Mai 2016
von prfrau
Kommentare deaktiviert für Projektzeitung erschienen: „Pionierarbeit in NRW“

Projektzeitung erschienen: „Pionierarbeit in NRW“

Das dreijährige NRW-Modellprojekt SPORT FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ läuft noch bis Ende 2016. Jetzt ist die neue Ausgabe der Projektzeitung erschienen mit dem Titel „Pionierarbeit in NRW“ – mit Redaktion und Text von Katrin Block PR+Text (wie übrigens auch bei den vorangegangenen drei Ausgaben). Die Zeitung portraitiert lokale Tandems, in denen sich Akteure aus dem Sport mit Pflege-Fachleuten zusammentun, um Menschen mit Demenz ein Sportangebot zu machen. Denn: Durch regelmäßige Bewegung bleiben diese Menschen länger fit, beweglich, selbstständig und sozial eingebunden, erleben Spaß in der Gemeinschaft und Teilhabe, sind ausgeglichener und brauchen weniger Medikamente.

Foto: Titelbild der 4. Ausgabe Projektzeitung „Demenz – Sport – Teilhabe“ im NRW-Modellprojekt SPORT FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ. Fotograf: Sebastian Klein-Bong.

19. Mai 2016
von prfrau
Kommentare deaktiviert für Demenz gehört zum Leben!

Demenz gehört zum Leben!

Gerade ist wieder eins erschienen: Für das NRW-Modellprojekt „Sport für Menschen mit Demenz“ führe ich Interviews mit vielen der über 70 lokalen Tandems aus Sport und Pflege. Sie alle berichten davon, dass Sport für Menschen mit Demenz Teilhabe und einen Gewinn an Lebensqualität bedeutet. Die Texte erscheinen zum Beispiel in der „Aktiv dabei“ des Behinderten- und Rehasportverband NRW (BRSNW) oder auf seiner Internetpräsenz: „Demenz gehört zum Leben!“ 

10. Februar 2016
von prfrau
Kommentare deaktiviert für 2. Teil des Interviews zum Glück online

2. Teil des Interviews zum Glück online

Fortsetzung: 2. Teil des Interviews zum Glück auf www.hoerex.de

Je älter, desto unglücklicher? Zum Glück nicht, fand Katrin Block PR+Text im Interview mit Viktor Vehreschild heraus.

Der „Glücksforscher“ erzählt auf der Internetpräsenz der HÖREX im 2. Teil seines Interviews, das ich mit ihm geführt habe, warum die Chance auf Glück nach der 4. Lebensdekade wieder steigen kann. Außerdem hat er in seiner „Glücksstudie“ herausgefunden, dass man Glück „trainieren“ kann …

Glück In der 2. Lebenshälfte? Da geht noch was! (Foto: Henning Ross)

15. Januar 2016
von prfrau
Kommentare deaktiviert für Interview mit Glücksforscher Vehreschild

Interview mit Glücksforscher Vehreschild

Das Interview „Glück in der 2. Lebenshälfte: Da geht noch was!“ ist online! Herzlichen Dank an meinen Interviewpartner, den Glücksforscher, Coach und Psychologen Viktor Vehreschild (Düsseldorf). Ich durfte ihn zu seiner „Glücksstudie“ interviewen, die er 2013 in Zusammenarbeit mit der FernUniversität Hagen durchgeführt hat. So ein Glück! Übrigens: Die schönen Fotos, die Glücksgefühle ins Bild setzen, sind alle vom Düsseldorfer Fotografen Henning Ross.

21. September 2015
von prfrau
Kommentare deaktiviert für HÖRMAL erscheint: Texte zum Hören und zur Hörakustik

HÖRMAL erscheint: Texte zum Hören und zur Hörakustik

hoermal-15-16

„HÖRMAL“, das Kundenmagazin der HÖREX HörAkustik eG ist erschienen. Es liegt in den über 500 Hörgeräteakustiker-Mitgliedsfachbetrieben in Deutschland aus. Ich habe am Redaktionsplan mitgearbeitet und viele redaktionelle Themen und Texte stammen von mir.

14. Dezember 2015
von prfrau
Kommentare deaktiviert für Projektzeitung für SPORT FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ

Projektzeitung für SPORT FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ

Zwei Ausgaben der Projektzeitung für NRW-Modellprojekt erschienen

In 2015 habe ich zusammen mit der Agentur Komhus und mit dem BRSNW zwei weitere Ausgaben der Projektzeitung zum NRW-Modellprojekt „Sport für Menschen mit Demenz“ produziert. Dazu habe ich zwei dutzend Interviews mit Mitwirkenden, Wissenschaftlerinnen, Organisatoren und Entscheidern geführt. Entstanden ist ein lebendiger Einblick in ein Projekt, das noch bis Ende 2016 an über 70 Standorten in NRW neue Sportangebote für Betroffene etabliert, Tandems aus Pflege und Sport zusammenbringt und Tabus zum Thema Demenz aufbricht.

Ausgabe 01/2015 „Lernen mit Schwung“

Ausgabe 02/2015 „Vielfalt in NRW“

20. November 2015
von prfrau
Kommentare deaktiviert für Gut gelaufen: PR-Seminar für Gründerinnen

Gut gelaufen: PR-Seminar für Gründerinnen

Zum 2. Mal: BPW-Seminar für Frauen, die gründen – mit PR-Workshop

Mitte November gab ich ein Seminar zu „PR für Gründerinnen“ im Rahmen der Reihe „Selbstständigkeit ist weiblich“ des BPW-Club Essen. Hat wieder viel Spaß gemacht – auch, weil mir dabei Martina Ostermeier zur Seite stand und manche Dinge zu zweit eben noch besser laufen!

Alles Gute wünsche ich den 5 Gründerinnen, die 2015 bei unserer BPW-Gründerinnenseminarreihe dabei waren. Carla Theis ist eine von ihnen und hat Mitte November schon ihren neuen Laden eröffnet: Im Lindenquartier in Essen-Rüttenscheid gibt es ausgefallene Einrichtungsgegenstände, Windlichter, Wohn-Textilien, Möbel, Retro-Spielzeug und jetzt gerade wunderschöne Weihnachtsdeko. Und in Carlas Café gibt’s die beste heiße Schokolade Rüttenscheids, finde ich – dazu natürlich selbstgebackenen Kuchen und Kaffee.

Für 2016 ist wieder ein Existenzgründerinnen-Seminar geplant. Wer Hilfe und Begleitung auf dem Weg zu Businessplan und marktreifer Geschäftsidee sucht, meldet sich am besten schnell bei unserer Clubvorsitzenden Mandy Hindenburg, unter hindenburg@bpw-essen.de